Gesundheitsprävention für die Weide

Bei unseren KuhTuberinnen Tanja und Maren kommen die Jungrinder über die Sommermonate raus auf die Weide. Weil die Flächen sehr naturbelassen sind, bieten diese natürlich einen guten Lebensraum für Insekten. Damit die kleinen Krabbeltiere die Kühe nicht zu sehr nerven, kann man die Tieren vor dem Weidegang behandeln. Wir zeigen euch, wie Tanja die Kühe behandelt und Maren sie zur Weide fährt. Für Genießer gibt’s am Ende noch was für die Ohren – also: Sound an!

Zurücklehnen und genießen

Das Leben unserer Milchbauern und ihrer Kühe ist schon teilweise verrückt, aufregend, spannend und manchmal alles auf einmal. Da ist das, was bei Amos passiert keine Ausnahme- wohl aber der Zeitpunkt. Weideaustrieb am 18. Februar 2019. So früh waren seine Kühe noch nie auf der Weide. Außergewöhnlicher wird es noch, wenn man bedenkt, dass die Kühe auch Mitte November letzten Jahres noch draußen waren …! Also: Zurücklehnen und genießen!