Warum bleiben Kühe im Winter nicht draußen?

Eigentlich eine sehr berechtigte Frage, wenn die Kühe doch eh Weidegang haben. ABER es ist – wie so oft – nicht ganz so einfach, wie KuhTuber Amos heute erklärt. Die Gründe, warum Kühe im Winter nicht draußen auf der Weide bleiben, sind vielschichtig. Ein Grund ist zum Beispiel: Kühe WOLLEN im Winter auch gerne in den Stall, weil sie sich dort wohler fühlen. Welche anderen wichtigen Gründe es noch gibt, seht ihr im Film!

Studie belegt: Nette Worte beruhigen Kühe

Eine Studie der Universität Wien belegt jetzt, dass nette Worte die Kühe beruhigen. Aha. Versteht uns nicht falsch, es ist toll, dass das jetzt wissenschaftlich belegt ist- ABER…stellvertretend für viele Milchbauern, sagt KuhTuberin Agnes, das, was viele ihrer Kolleginnen und Kollegen denken- seht selbst! Studienquelle: https://www.frontiersin.org/articles/10.3389/fpsyg.2020.579346/full

Verhalten von Kühen an Silvester

Eins vorweg: Das ist keine repräsentative Aussage über das allgemeine Verhalten von Kühen an Silvester! Es ist aber ein Eindruck davon, wie sich die Kühe bei unseren KuhTubern Kai und Henriette verhalten, wenn draußen Feuerwerk stattfindet. Die Interpretation des Verhaltens lassen wir absichtlich mal offen und sind auf eure Meinung gespannt. Wenn euch was auffällt, könnt ihr uns das gerne unten schreiben.

Ein echtes Ü-Kalb

Rinder werden in Deutschland überwiegend künstlich besamt- natürlich nur dann, wenn die Tiere brünstig sind- heißt also, von Natur aus zu diesem Zeitpunkt paarungsbereit sind. Dabei hat der Landwirt eine große Auswahl an Möglichkeiten, mit welchem Bullen er die Kuh besamt. Und manchmal kommt hinterher eine farbliche Überraschung raus. So bei KuhTuber Eike, der uns heute erklärt warum Mutter und Kalb unterschiedlich gefärbt sind.