Es rechnet sich nicht mehr

Als Unternehmer kümmern sich unsere Landwirte nicht nur um ihre Kühe – sondern auch um andere Geschäftszweige. So wie KuhTuber Helmut, der auch Geschäftsführer eines der ersten Bürgerwindräder in Deutschland ist- oder besser gesagt: war. Denn das Windrad rechnet sich nicht mehr. Trotz voller Funktionsfähigkeit muss dieses Windrad nun abgerissen werden. Ein wenig sentimental gestimmt vergleicht Helmut den Abriss des Windrades mit der Situation auf manchen landwirtschaftlichen Betrieben. Wie seht ihr das?

Besondere Kuh bekommt ihr Kalb

Karin – eine ganz besondere Kuh von KuhTuber Helmut – begleiten wir seit ihrem 5. Lebenstag, weil sie eine außergewöhnliche Fellzeichnung hat, denn sie ist dreifarbig. Genetisch gesehen eine echte Seltenheit. Nun hat Karin zum ersten Mal gekalbt und wir alle sind gespannt wie das Kalb aussehen wird. Eigentlich wollte Helmut euch die Geburt zeigen – aber Karin hatte eigene Pläne – seht selbst!

Die neue Auszubildende im Stall

Auszubildende sind auf dem Betrieb von KuhTuber Helmut nichts Neues – aber eine 4-beinige Auszubildende schon! In der Regel ist es so, dass Kühe mit 2 Jahren zum ersten Mal ein Kalb bekommen. Danach werden sie auch zum ersten Mal gemolken und kommen in die große Herde. Warum Helmut sie aber jetzt schon in den Kuhstall – und damit in der Herde mitlaufen lässt, hat einen einfachen Grund! Welchen? Das zeigt euch der Film – diesmal mit viel Augenzwinkern!