Neuer Rekord von Amos

„Ich bin da auch stolz drauf, muss ich ganz ehrlich sagen“ so KuhTuber Amos und ergänzt: „Für mich persönlich ist es ein kleines Highlight, was mir aber vor allem am Herzen liegt und das ist mir auch wichtig, das ist…“ Tja, was ist das wohl und worin hat Amos einen neuen Rekord aufgestellt? Die Antworten dazu gibt’s in seinem neuen Film! Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch 🙂

Was uns MUH-tiviert My KuhTube zu machen

Mit Vorurteilen gegenüber Milchviehhaltern aufräumen, ehrliche Einblicke in Kuhställe geben und das authentische Leben unserer Milchbauern zeigen – dafür steht My KuhTube…seit nun 5 Jahren und 500 Filmen! Wir bedanken uns bei ALLEN: Bei unseren Fans, bei allen Interssierten aber auch bei unseren Kritikern – ihr alle macht uns zu dem was wir heute sind: STARK, STOLZ und SELBSTBEWUSST!

Auf zum nächsten Fest

Heute ist internationaler Tag der Milch (ITM) – für uns quasi wie Weihnachten, Ostern und GeburtKaum haben wir uns von den 444.444 Youtube-Klicks und dem Schock, dass wir als Frage bei NDR-Quizshow auftauchen, erholt, fällt schon das nächste Fest zur Tür rein!
My KuhTube wird 200 – naja, zumindest 200 Filme alt 😉 Darauf ein Schlückchen – Milch natürlich! Und für alle, die wissen wollen, wie überhaupt so ein My KuhTube-Film entsteht, kommt jetzt ein kleiner Blick hinter die Kulissen.stag zusammen.
Das feiern wir mit gaaaaanz vielen tollen Menschen auf dem Hof unserer goldenen Olga-Gewinnerin Ina und ihrer Familie