Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Die My KuhTube Landwirte Henriette und Kai sind nicht nur auf dem Hof ein super Team, auch mit dem Filmen klappt es gut! Mal steht der eine, mal der andere vor der Kamera und manchmal sogar alle beide.

Tradition und neueste Technik, gehören auf ihrem Betrieb zusammen. Der neue großzügige Boxenlaufstall bietet reichlich luftige Fensterplätze und gemolken wird per Roboter. Vom „Stallbaumhaus“ haben die beiden ihre Kühe immer im Blick.

Neben den Kühen sind außerdem Hund Kimba und die Esel Lindi, Zippo und Zottel auf dem Hof Zuhause.


KuhZahl:
120 im Boxenlauf- stall
Melksystem:
Roboter
Betriebsgröße:
95 ha
Arbeitskräfte:
3 , 5
Auszubildende:
Nein
Lieblingskuhname:
Kebonika

Ihre Videos

Henriette aus dem Calenberger Land

Damit nur genau so viel Stickstoff bzw. Nährstoffe in den Boden kommen, wie die neue Kulturpflanze f
Weiterlesen

Kai aus dem Calenberger Land

Zu den Aufgaben von unseren Milchbauern gehört es nicht nur, dass sie sich um ihre Kühe kümmern, son
Weiterlesen

Kai aus dem Calenberger Land

KuhTuber Kai hat seit Wochen mehrere Bienenvölker bei sich auf dem Betrieb stehen. Zum Weltbienen-Ta
Weiterlesen

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Das hatten wir noch nicht- ein MyKuhTuber, den ihr aus Niedersachsen kennt, berichtet aus Neuseeland
Weiterlesen

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Die Liegeboxen – in denen Kühe liegen – werden in regelmäßigen Abständen gesäubert. Bei
Weiterlesen

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Als Landwirt/in ist man Rechenkünstler/in, Fußpfleger/in, Ernährungsexperte/in, Manager/in, Futtermi
Weiterlesen

Kai und Henriette aus dem Calenberger Land

Der erste Grasschnitt und die Zeit der Rehkitz-Geburten überschneiden sich oftmals. Um das Leben der
Weiterlesen

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Dieses Jahr stand es, dank des Wetters, etwas kompliziert um die Maisernte. Aber dennoch ist alles g
Weiterlesen

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Landwirte sind viel mehr als “nur” ein Landwirt! Denkt da mal dran, wenn ihr das nächste
Weiterlesen