Im Stall

Sven aus der Region Hannover

Häufiges Fressen in kleinen Portionen ist gut für die Gesundheit der Kühe. Der pH-Wert im Pansen (einer der vier Mägen einer Kuh) bleibt dadurch konstant und das Futter kann besser verwertet werden. Klingt logisch, ist aber in der Praxis gar nicht so leicht umzusetzen, denn nicht alle

Amos aus Ostfriesland

Kritik an der Landwirtschaft gibt es oft. Teilweise berechtigt oftmals aber nicht (mehr) haltbar, denn gerade die Landwirtschaft ist komplexer, als sie von außen dargestellt wird. Auch wir bei My KuhTube bekommen häufig Kritik von Personen(gruppen), die, wenn man sich die Profile ansc

Tanja und Maren aus Oldenburg

Spaltenböden – also der Bodenbelag, auf dem die Rinder laufen – ist in der Regel rau, damit die Tiere auch dann ordentlichen Halt darauf haben, wenn mal der ein oder andere Kuhfladen darauf landet. Über die Jahre hinweg werden die Spalten aber immer glatter, wodurch die Ve

Amos aus Ostfriesland

Eigentlich eine sehr berechtigte Frage, wenn die Kühe doch eh Weidegang haben. ABER es ist – wie so oft – nicht ganz so einfach, wie KuhTuber Amos heute erklärt. Die Gründe, warum Kühe im Winter nicht draußen auf der Weide bleiben, sind vielschichtig. Ein Grund ist zum Bei

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Auszubildende sind auf dem Betrieb von KuhTuber Helmut nichts Neues – aber eine 4-beinige Auszubildende schon! In der Regel ist es so, dass Kühe mit 2 Jahren zum ersten Mal ein Kalb bekommen. Danach werden sie auch zum ersten Mal gemolken und kommen in die große Herde. Warum Hel

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Verschiedenste Artikel lassen darauf schließen, dass Musik einen positiven Einfluss auf Kühe hat. Dieser These gehen auch die beiden Musikjournalismus-Studentinnen Lena und Julia auf den Grund und beobachten die Kühe von KuhTuber Helmut im Stall und im Melkstand. Welchen Eindruck habe

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Wusstet ihr, dass Kühe auf ihren Zehenspitzen laufen? Da kann man sich leicht vorstellen, dass bei ca. 600 kg Eigengewicht jede Falschbelastung schnell zu Druckstellen führen kann und ein gesunder „Fuß“ deshalb enorm wichtig ist. So kann man gut nachvollziehen, dass KuhTuberin Anita a

Torsten aus der Mittelweser-Region

Es ist so, dass gerade die Milchkühe von jeder neuen Stall-Generation profitieren. Auf modernen Milchviehbetrieben sind Boxenlaufställe mit vielen kleinen und großen Annehmlichkeiten für die Kühe mittlerweile Standard. Dadurch werden das Tierwohl und der Kuhkomfort immer weiter gestei

Karin, Dirk & Co. aus dem Landkreis Oldenburg

Hohe Temperaturen sind für Kühe purer Stress! Am wohlsten fühlen sie sich etwa zwischen -7 Grad und + 16 Grad. …da kann man sich leicht vorstellen, dass Temperaturen über 30 Grad für die Kühe schon anstrengend sind. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Kühen im Stall beim Abkühlen

Katrin aus der Region Hannover

An mehr Digitalisierung führt kein Weg dran vorbei – das merkt man gerade jetzt besonders. Dass aber eine flächendenckende und gute Netzabdeckung auch für die Kuhgesundheit wichtig ist, wird erst auf den zweiten Blick deutlich. Welche ganz praktischen Vorteile die neue Technik b