Futter

Sven aus der Region Hannover

Zwei Sachen sind bei unseren Milchbauern so sicher wie das Amen in der Kirche: Melken und Füttern – jeden Tag! KuhTuber Sven hat sich neben Melkrobotern aber noch weitere technische Hilfe geholt! Aus welchen Gründen er in die sehr teure Technik investiert hat- und welche Vorteil

Christian aus dem Landkreis Cuxhaven

Kühe brauchen natürlich jeden Tag frisches Futter und weil es sich dabei oftmals um mehrere Tonnen Futter handelt, braucht man dafür auch spezielle Maschinen. KuhTuber Christian hat zum Beispiel einen selbstfahrenden Futtermischwagen. Der heißt so, weil der Mischwagen motorisiert ist

Amos aus Ostfriesland

Neulich kam die Frage auf, was denn diese runden „Plastikballen“ auf den Feldern sind. Gemeint sind die Wickelballen. Was da drin ist, wofür die gut sind und weshalb viele Landwirte diese nutzen, hat Amos im Film für euch geklärt.

Torsten aus der Mittelweser-Region

Heute gibt’s von KuhTuber Torsten mal was über das Verdauungssystem der Kuh! Er klärt die Frage, warum Kühe – um gesund zu bleiben – regelmäßig frisches Futter brauchen. Kleiner Hinweis: Es geht um den Pansen und den pH-Wert. Ein super interessanter Beitrag, wie wir finden

Gerd aus der Grafschaft

In den modernen Boxenlaufställen gibt es nicht nur viel Platz, sondern auch viel moderne Technik, die den Landwirten hilft, die Kühe noch besser zu versorgen. So wie der neue Futteranschiebe-Roboter bei KuhTuber Gerd. Dank diesem „Helfer“ kann ein anderer Roboter im Stall noch effekti

Katrin aus der Region Hannover

Kühe wiegen im Schnitt zwischen 600 bis 700 KG. Und weil die Kühe von KuhTuberin Katrin Hochleistungssportlerinnen sind, brauchen sie auch eine ganze Menge Fressen- und das in einer perfekt abgestimmten Ration. Was und vor allem wie viel eine Kuh frisst, hat Katrin für euch rausgesuch

Amos aus Ostfriesland

Wie kann man erkennen, ob das Gras gut ist oder eben nicht? Klare Frage-  drei überraschend praktische Antworten, die KuhTuber Amos im Film erklärt.

Gerhard aus dem Emsland

Müll gehört NICHT auf die Felder!!! Wir haben schon viele Aufrufe dazu gehört- bei KuhTuber Gerd ist leider der konkrete Fall eingetreten, dass eine Kuh schwer erkrankt ist und anschließend eingeschläfert werden musste. Grund: Fremdkörper im Futter. Nehmt euren Müll bitte wieder mit n

Stephan aus dem Emsland

Das Futter der Kühe wird in regelmäßigen Abständen analysiert und die Zusammensetzung neu bewertet, sodass ein gesundes Grundfutter auf dem Tisch landet. Warum liegen dann in vielen Kühställen weiße Blöcke – die Salzlecksteine und werden fleißig von den Kühen abgeschleckt. Reich

Amos aus Ostfriesland

Dürre und Gänseschäden bringen viele Landwirte in Ostfriesland in arge Bedrängnis. Bei KuhTuber Amos sind es 2.000.000 kg Futter, die alleine durch die Gänse fehlen und nun zugekauft werden müssen. Dazu kommen noch die Folgen der Dürre aus dem letzten Jahr- denn, auch wenn es jetzt vi