Futter

Amos aus Ostfriesland

Gesunde Kühe sind das A und O für unsere Milchbauern! Nicht nur, weil sie dann optimale Leistung bringen können, sondern auch, weil es der Berufsethos so verlangt! Deshalb hat KuhTuber Amos gute Erfahrungen damit gemacht, einmal im Jahr stichprobenartig seine Kühe mit Hilfe eines groß

Amos aus Ostfriesland

„Spritzen“ ist ein echtes Reizthema, denn oftmals stehen die Landwirte dem Vorwurf gegenüber, die Natur kaputt zu spritzen. Das kann man so nicht stehen lassen! Deshalb möchte KuhTuber Amos dieses Thema mit Fakten richtigstellen und zeigen, welche Kontrollmechanismen im Gesetz veranke

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Die Fütterung von gesunden und leistungsstarken Milchkühen ist komplex und Veränderungen in der Futterzusammensetzung können große Auswirkungen haben. Dennoch hat KuhTuber Helmut vor zwei Jahren in Zusammenarbeit mit seiner Molkerei auf GVO-freie Futterkomponenten umgestellt, was dazu

Hartwig aus dem Osnabrücker Land

Lasst uns heute mal über das Maul – das s.g. Flotzmaul – von Kühen sprechen und vor allem, wie die Größe des Mauls mit der Gesundheit der Kühe zusammenhängt. Dafür sind wir bei KuhTuber Hartwig gewesen, der sich mit dem Fressverhalten der Kühe genauestens auskennt und es u

Dirk aus dem Ammerland

Jeder Betrieb hat seine ganz eigene Fütterungstechnik, mit der die Kühe bestmöglich mit hochwertigem Futter versorgt werden können. KuhTuber Dirk hat einen speziellen- aber für seinen Betrieb perfekten Futterwagen. In seinem heutigen Film erklärt er ganz gemütlich, wie das Füttern dam

Gerhard aus dem Emsland

Blechdosen, Glasflaschen und Plastikmüll können zu messerscharfen und potenziell tödlichen Fremdstoffen im Kuhfutter werden. KuhTuber Gerd zeigt, warum es so gefährlich ist, seinen Müll achtlos auf Feldern und Wiesen zu entsorgen. Macht mit und achtet darauf, dass euer Müll dahin komm

Karin, Dirk & Co. aus dem Landkreis Oldenburg

Bei unseren neuen KuhTubern fängt die Leidenschaft für die Kühe schon ganz früh an. So ist es nicht verwunderlich, dass alle in der Familie mit anpacken, wenn es darum geht, sich um die Kühe zu kümmern. In ihrem ersten Film stellen sie uns heute ihren Betrieb vor. Herlzlich Willkommen

Sven aus der Region Hannover

Zwei Sachen sind bei unseren Milchbauern so sicher wie das Amen in der Kirche: Melken und Füttern – jeden Tag! KuhTuber Sven hat sich neben Melkrobotern aber noch weitere technische Hilfe geholt! Aus welchen Gründen er in die sehr teure Technik investiert hat- und welche Vorteil

Christian aus dem Landkreis Cuxhaven

Kühe brauchen natürlich jeden Tag frisches Futter und weil es sich dabei oftmals um mehrere Tonnen Futter handelt, braucht man dafür auch spezielle Maschinen. KuhTuber Christian hat zum Beispiel einen selbstfahrenden Futtermischwagen. Der heißt so, weil der Mischwagen motorisiert ist

Amos aus Ostfriesland

Neulich kam die Frage auf, was denn diese runden „Plastikballen“ auf den Feldern sind. Gemeint sind die Wickelballen. Was da drin ist, wofür die gut sind und weshalb viele Landwirte diese nutzen, hat Amos im Film für euch geklärt.