Tanja und Maren aus Oldenburg

Die meisten Milchbauernhöfe sind Familienbetriebe. Aber was passiert, wenn sich jemand nun z.B. mit Corona ansteckt und alle in Quarantäne müssen – oder schlimmer noch: Der Großteil der Familie ausfällt, weil alle erkrankt sind? Was passiert dann mit den Kühen? Für solche Fälle gibt es im Idealfall Notfall-Ordner, die den Betriebshelfern eine Anleitung geben, wie der Betrieb auf dem jeweiligen Hof im Detail abläuft. Unsere KuhTuberinnen Tanja und Maren zeigen euch mal ein paar Betriebsinterna aus ihrem Notfall-Ordner und was man sieht, wenn man da reinguckt.