Amos aus Ostfriesland

Ab 2023 regelt die neue GAP, die Gemeinsame Agrarpolitik der Europäischen Union, die Nutzung von Agrarflächen neu – hinzukommt noch das Insektenschutzpaket der Bundesregierung, dass in die gleiche Richtung geht. Aus diesen Auflagen ergeben sich in der Praxis jedoch ganz widersprüchlic

Amos aus Ostfriesland

Aktuell ist auf EU-Ebene, aber auch auf Bundes- und Landesebene, viel diskutiert worden, wie man die gemeinsame Agrarpoitik (kurz GAP) neu ausrichten könnte, um noch mehr Klima- und Artenschutz zu betreiben oder mehr Tierwohl zu schaffen. Aber auch die regionale Förderung war ein wich

Amos aus Ostfriesland

Das Rheiderland ist bekannt dafür, dass Kühe auch auf der Weide grasen können und damit eine zusätzliche Futtergrundlage vorhanden ist. 
Aber aktuell gibt es, außer ein paar grünen Inseln, nur Wüstenlandschaft bis zum Horizont. Nach zwei Dürrejahren und vielen vielen Mäusen muss nun e

Amos aus Ostfriesland

Gefühlt ist über die letzten Wochen hinweg ausreichend Regen gefallen- möchte man meinen. Aber die Dürre hat die Landwirtschaft noch immer fest im Griff – direkt oder indirekt. So sind viele Grünlandflächen in Niedersachen akut von einer extremen Mäuseplage betroffen. Zahlen von

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

„Es würde vielen, die sich häufig zur Landwirtschaft äußern, gut zu Gesicht stehen einfach mal ein paar Tage auf einem Betrieb zu verbringen, weil das helfen würde, viele Sachverhalte besser zu verstehen“. Diesem Resümee eines bekannten Berliners gibt es wenig hinzuzufügen. Welche Erk

Amos aus Ostfriesland

Die heimische Landwirtschaft hat hohe Auflagen was den Umweltschutz, die Tierhaltung oder Nachhaltigkeit angeht! Sind diese Errungenschaften möglicherweise bald egal und könnte die deutsche Landwirtschaft dank des neuen Freihandelsabkommen zwischen der EU und den südamerikanischen MER

Torsten aus der Mittelweser-Region

Das Drama hat sich bereits letztes Jahr im Herbst angekündigt, doch ändern konnten die Landwirte damals nichts – nur zusehen und auf ein trockenes Frühjahr hoffen. Unser My KuhTuber Torsten sieht 3 wesentliche Gründe, weshalb die Güllelagerung im Winter zum echten Problem für vi

Gerhard aus dem Emsland

Landwirte und Hobbygärtner haben zwar gemeinsam, dass sie gerne draußen sind und wirtschaften, aber ein Landwirt ist in erster Linie ein Unternehmer, der einen Betrieb führen muss – hauptberuflich! Und das bringt nicht nur für ihn eine große Verantwortung mit sich. Unser My KuhT

Katrin aus der Region Hannover

Spaß bei der Arbeit? Wer kann das schon in seinem Beruf behaupten? Tja, Katrin kann’s. Aber ist unsere My KuhTube-Landwirtin Katrin aus der Region Hannover nur wegen des Spaßes Landwirtin geworden? Seht selbst!

Sven aus der Region Hannover

Als Kind haben wahrscheinlich viele davon geträumt, später mal Trecker zu fahren oder irgendwas mit Tieren zu machen. Unser My KuhTube-Landwirt Sven aus der Region Hannover hat dazu eine ganz eigene Meinung. Hat er seinen Traumberuf gefunden? Hört und seht selbst!