Torsten aus der Mittelweser-Region

Heute gibt’s von KuhTuber Torsten mal was über das Verdauungssystem der Kuh! Er klärt die Frage, warum Kühe – um gesund zu bleiben – regelmäßig frisches Futter brauchen. Kleiner Hinweis: Es geht um den Pansen und den pH-Wert. Ein super interessanter Beitrag, wie wir finden

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Ja- es gibt sie noch: Die guten Nachrichten! Bei KuhTuberin Anita läuft die Grasernte dieses Jahr tatsächlich sehr gut! Woran sie das festmacht? Dazu hat sie uns einen Film gedreht!

Dirk aus dem Ammerland

Wie das Melken an sich funktioniert, haben wir schon öfter gezeigt. Aber was DAVOR alles passieren muss, damit das Melken auch ordentlich klappt, zeigt KuhTuber Dirk in seinem heutigen Film.

Henriette aus dem Calenberger Land

Damit nur genau so viel Stickstoff bzw. Nährstoffe in den Boden kommen, wie die neue Kulturpflanze für’s Wachstum benötigt, wird bedarfsgerecht und mit moderner Technik gedüngt. Womit gedüngt wird und wie das abläuft- zeigt uns KuhTuberin Henriette mit Unterstützung ihrer Cousinen!

Gerd aus der Grafschaft

In den modernen Boxenlaufställen gibt es nicht nur viel Platz, sondern auch viel moderne Technik, die den Landwirten hilft, die Kühe noch besser zu versorgen. So wie der neue Futteranschiebe-Roboter bei KuhTuber Gerd. Dank diesem „Helfer“ kann ein anderer Roboter im Stall noch effekti

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Fliegen…tja…was soll man dazu sagen…?! Im Kälberstall sorgen sie oftmals auch für entzündete Augen und gestresste Kälber. Aber es gibt ein Mittel dagegen, das den Fliegendruck reduziert. Aber das ist gar nicht so leicht anzuwenden- getreu dem Motto: „Fang mich doch, wenn du kannst“ 😉

Eike aus dem Landkreis Rotenburg

Sauberkeit ist auch im Kuhstall sehr wichtig, denn unsere Milchbauern produzieren mit ihren Kühen zusammen Lebensmittel und da ist Hygiene wichtig. Was vor kurzem noch als Getreide auf den Feldern stand, hilft KuhTuber Eike jetzt dabei, die Euter seiner Kühe zuverlässig gesund zu halt

Kai aus dem Calenberger Land

Zu den Aufgaben von unseren Milchbauern gehört es nicht nur, dass sie sich um ihre Kühe kümmern, sondern das sie auch dafür sorgen müssen, dass genügend Futter vorhanden ist und am besten noch Futter von den eigenen Feldern. KuhTuber Kai bringt heute mit Hilfe von Freunden und Familie

Amos aus Ostfriesland

Auch wenn es aktuell vielleicht nicht den Anschein macht: Die Dürre hat viele Teile Niedersachsens und ganz Deutschlands nach wie vor fest im Griff. Ein ganz entscheidender Punkt ist: 2018 gab es noch Futterreserven aus den Vorjahren- dieses Jahr ist das anders. KuhTuber Amos zeigt, w

Amos aus Ostfriesland

Klingt im ersten Moment etwas skuril, aber die Umweltgesetzgebung im Rheiderland beeinflusst tatsächlich den Hitzestress der Jungrinder. Der Zusammenhang ist tatsächlich nicht auf Anhieb verständlich, wird aber von Amos im Video ganz gut erklärt.