Eike aus dem Landkreis Rotenburg

Damit die Kuh ihre Milch „ herunterlässt”, reicht es nicht, einfach das Melkgeschirr anzusetzen. Der Melkvorgang muss eingeleitet werden, damit die Milch auch fließen kann. KuhTuber Eike macht es etwas anders als andere Kollegen und hat damit gute Erfahrung gemacht.

Andreas aus dem Emsland

Nach vielen Monaten der Planung ging vor 4 Jahren und 9 Monaten das erste Video von My KuhTube online. Mittlerweile sind knapp 500 Videos erschienen, die zeigen, wie es auf vielen Milchvieh-Betrieben abläuft und diesomit für Transparenz in der Milcherzeugung sorgen. Unser Landwirt And

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Die Kühe zu verstehen gehört zu den Aufgaben nicht nur unserer My KuhTube-Landwirte. Denn schließlich arbeitet man ja miteinander – zum Beispiel im Melkstand. Nur wer sich hier aufeinander eingespielt hat, bekommt am Ende das Beste Ergebnis: Richtig gute Milch! So wie bei unsere

Hartwig aus dem Osnabrücker Land

Neben dem eigentlichen Melken gibt es noch einiges vorher zu tun, damit die Milch in bester Qualität in den Tank gelangt. Was zu beachten ist, zeigt uns heute unser My KuhTube Landwirt Hartwig aus dem Osnabrücker Land.

Torsten aus der Region Mittelweser

Schmeißt Konfetti, trötet in die Tröten und hoch das Glas Milch – Es gibt was zu feiern! Mit einem herzlichen „Prost Milch“ begrüßen wir wieder ein neues Mitglied in der My KuhTube-Familie: Torsten aus der Mittelweser-Region! Damit wir ihn besser kennenlernen, gibt’s jetzt eine

Amos aus Ostfriesland

Heute wird Geschirr gereinigt. Aber nicht das Geschirr, das wir zum Essen verwenden, sondern das Melkgeschirr im Melkstand. Ob man es auch einfach in eine Spülmaschine packt oder gleich austauscht, das zeigt uns jetzt unser My KuhTube-Landwirt Amos aus Ostfriesland.