Amos aus Ostfriesland

Gesunde Kühe sind das A und O für unsere Milchbauern! Nicht nur, weil sie dann optimale Leistung bringen können, sondern auch, weil es der Berufsethos so verlangt! Deshalb hat KuhTuber Amos gute Erfahrungen damit gemacht, einmal im Jahr stichprobenartig seine Kühe mit Hilfe eines groß

Agnes aus Angeln

Mit Agnes stieß im Oktober 2020 eine weitere kuhverrückte Landwirtin zur My KuhTube-Familie. Die Social-Media-begeisterte Milchbäuerin von der Halbinsel Angeln hält eine ganz besondere alte Kuhrasse, das Angler Rind. Unterstützt wird sie von ihren Eltern und beim Melken von zwei Robot

Amos aus Ostfriesland

„Spritzen“ ist ein echtes Reizthema, denn oftmals stehen die Landwirte dem Vorwurf gegenüber, die Natur kaputt zu spritzen. Das kann man so nicht stehen lassen! Deshalb möchte KuhTuber Amos dieses Thema mit Fakten richtigstellen und zeigen, welche Kontrollmechanismen im Gesetz veranke

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Vom Euter in die Molkerei und von dort aus ab ins Labor im Institut für Milchuntersuchung in Verden. Wie wir gesehen haben, werden auf dem Weg vom Milchtank bis zur Molkerei immer wieder automatisch Milchproben genommen, um die Milch bestmöglich zu kontrollieren. Neben der Qualitätsko

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Letztes Mal haben wir bei KuhTuber Helmut gesehen, wie die Milch vom Euter in den Milchtank gekommen ist, wo sie bis zur Abholung aufbewahrt wird. Nun kommt der Milchsammelwagen und bringt die Milch zur Molkerei. Ihr seid dabei wie die Milch aufgenommen, zur Molkerei gefahren und dort

Agnes aus Angeln

Bei Gast-KuhTuberin Agnes stehen sehr seltene Kühe im Stall – s.g. Angler Rinder. Die etwa 10.000 Tiere, die es insgesamt gibt, haben ganz besondere Eigenschaften. Was die Kühe mit Angeln und Freiberuflern zu tun haben, klärt Agnes jetzt in diesem My KuhTube-Video auf!

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

“Damit man das Blut in der Milch nicht sieht, wird sie gebleicht” – um mal nur eine der abstrusen Falschaussagen zu nennen, mit denen sich viele Milchbauern konfrotniert sehen. KuhTuberin Anita hat sich der Aufklärung angenommen und zeigt, warum die Milch zu den sich

Sven aus der Region Hannover

“Meine Kuh schickt mir ne SMS…”- so ähnlich klingt es, wenn unser My KuhTuber Sven über seine smarte Kuhstalltechnik spricht. Mensch und Technik gehen hier Hand in Hand.

Helge aus dem Kreis Wesermünde

Wenn die Folie drauf ist, heißt es erst einmal abwarten. Aber wie kontrolliert man den Erfolg des Silierprozesses und warum? My KuhTuber Helge packt’s an.

Helmut aus dem Landkreis Gifhron

Passend zum heutigen EuGH-Urteil, zeigen wir euch, dass Landwirte natürlich darauf bedacht sind „bedarfgerecht*“ zu düngen, um die Umwelt und auch den Geldbeutel zu schonen. Dank eines „Düngefensters“ kann man die optimale Düngezufuhr für die Pflanzen ganz leicht kontrollieren. My Kuh