Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Fliegen…tja…was soll man dazu sagen…?! Im Kälberstall sorgen sie oftmals auch für entzündete Augen und gestresste Kälber. Aber es gibt ein Mittel dagegen, das den Fliegendruck reduziert. Aber das ist gar nicht so leicht anzuwenden- getreu dem Motto: „Fang mich doch, wenn du kannst“ 😉

Ihno aus Emden

KuhTuber Ihno hat nix zu verstecken! Darum sind wir mit unserer 360 Grad Kamera bei ihm auf dem Betrieb unterwegs gewesen und haben alle wichtigen Arbeitsschritte und Locations für euch dokumentiert und erlebbar gemacht. Guckt euch ruhig mal um – die Perspektiven habt ihr so wah

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Nach dem Video „Warum wird enthornt?“ haben uns zahlreiche Nachrichten und Kommentare erreicht. Wir haben den Eindruck, dass zum Thema „Enthornung” noch Informationsbedarf besteht. KuhTuberin Anita hat sich der Sache angenommen und dazu ein Video gedreht, wie das Enthornen in de

Amos aus Ostfriesland

Die LVN und die TiHo Hannover präsentieren auf der EuroTier 2018 ein gemeinsames Projekt zum Thema Kälbergesundheit: “Vom Kalb zur Kuh”. Wer mehr wissen möchte, hat heute und morgen noch die Chance sich zu informieren: Halle 13 Stand E23. Johanna ist auch wieder dabei.

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Als Landwirt/in ist man Rechenkünstler/in, Fußpfleger/in, Ernährungsexperte/in, Manager/in, Futtermittelhersteller/in, Lebensmittellieferant/in … und – ganz wichtig – ein Mensch, der genauso Respekt verdient wie jeder andere! Danke an unsere My KuhTuber Henriette und

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Wer über Landwirtschaft reden will, muss sie erlebt haben! Das dachte sich auch der Bundestagsabgeordnete Gero Hocker und hat kurzerhand die Einladung zum Praktikum bei unserer My KuhTuberin Anita angenommen. Was er erlebt hat, welche Eindrücke er mitnimmt und vor allem was er für ein

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Wenn Kälber größer werden, müssen sie natürlich irgendwann aus dem “Kälber-Kindergarten” in den Jungviehstall, zu den älteren Tieren, umgestallt werden. Das geht manchmal ganz einfach – manchmal hat ein Kalb aber auch seinen ganz eigenen Kopf – so wie bei My Ku

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Im Januar haben wir für Anitas jüngstes Kalb einen Namen gesucht und gefunden: Marieke. Lasst uns mal schauen wie’s Marieke heute – 6 Monate später geht 🙂

Malte aus dem Ammerland

Es geht nix über echte Handarbeit in der Landwirtschaft – es SEI DENN man kann das auch mit MASCHINENPOWER machen 😉 so wie unser My KuhTuber Malte bei seiner heutigen Aufgabe. Lasst euch überraschen 😉

Diethelm aus dem Heidekreis

Nur weibliche Kühe geben Milch – logisch. Männliche nicht. Was machen Milcherzeuger dann mit den Bullen-Kälbern? Unser My KuhTuber und leidenschaftlicher Milchbauer Diethelm sagt “ALLE Kälber wachsen hier auf dem Betrieb auf”.