Amos aus Ostfriesland

… damit Milchbauern fairnünftig arbeiten können. Wir werden häufig gefragt, woran man regionale Milchprodukte erkennen kann und was man im Laden bezahlen muss, damit die Milchbauern gut arbeiten und in Dinge wie bspw. mehr Tierwohl und mehr Umweltschutz investieren können. Dazu hat Ku

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Die einen sagen so, die Experten sagen so. Eine die’s wissen muss, sagt, dass täglich 3 Portionen Milchprodukte gut für die Gesundheit sind. Na dann – kommen jetzt 3 Scheiben Käse auf den Auflauf! Zack – so lecker geht ausgewogene Ernährung 😉

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Das fragt sich wahrscheinlich auch der ein oder andere Landwirt – der Milchpreis steht gerade auf einem Niveau mit dem man arbeiten kann. Aber ist damit jetzt alles besser? Das fragt unser My KuhTube-Landwirt Helmut seinen Gast, der es wissen muss – er ist schließlich Gesc

Ina aus dem Landkreis Cuxhaven

Tja, ist Milch nun ein Lebensmittel oder ein Getränk? Wir räumen mit Vorurteilen und Binsenweisheiten auf, denn wir haben die Milch-Zusammensetzungs-Expertin Christina im Team, die heute von unserer My KuhTube-Landwirten Ina aus dem Landkreis Cuxhaven zu genau diesem Thema interviewt