Amos aus Ostfriesland

Die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „End the cage age“ fordert die Abschaffung der Käfighaltung von Nutztieren in Europa. Die Europäische Kommission ist nun angehalten, bis 2023 einen entsprechenden Gesetzesentwurf zu erarbeiten. Neben (u.a.) Legehennen- und Sauenhaltern beträfe da

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Kälber werden meistens wenige Stunden nach der Geburt von der Mutter getrennt. Das ist aktuell auf den meisten konventionellen Milchbauernhöfen so. Aber was passiert dann mit dem Kalb nach der Trennung? Wo lebt es, wie wird es versorgt, warum erhöht man so die Chancen auf ein gesundes

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Auf den meisten Milchbauernhöfen werden die Kälber kurz nach der Geburt von ihren Müttern getrennt. Darüber gibt es kontroverse Meinungen, die oft auf einer Vermenschlichung der Situation beruhen. Auch gibt es immer wieder Videos im Netz (meist nur einige wenige, auf die sich dann imm

Henriette aus dem Calenberger Land

In den letzten Tagen ist es klirrend kalt. Vieles friert ein und die Arbeit draußen ist ziemlich anstrengend geworden. Aber wie geht’s eigentlich den Kühen und den Kälbern bei diesem Wetter? KuhTuberin Henriette zeigt in ihrem neuen, sehr abwechslungsreichen Video wie’s bei ihr auf de

Anita aus dem Oldenburger Münsterland

Kälber saufen in ihren ersten 14 Lebenstagen etwa sechs Liter Milch am Tag. Bei der Fütterung der Kleinsten macht sich KuhTuberin Anita den natürlichen Saugreflex zu nutze und kann mit dem Nuckeleimer somit eine natürliche Verhaltensweise nachahmen. Wie das im Detail aussieht, seht ih

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Viele fragen uns häufig, wie denn die Kälber auf den Betrieben aufwachsen und ob weibliche und männliche Kälber unterschiedlich aufwachsen. Diesen Fragen haben wir uns diese Woche angenommen und zeigen euch wie Kuhkälber und Bullenkälber aufwachsen, denn soviel darf man verraten: Beid

Ihno aus Emden

KuhTuber Ihno hat nix zu verstecken! Darum sind wir mit unserer 360 Grad Kamera bei ihm auf dem Betrieb unterwegs gewesen und haben alle wichtigen Arbeitsschritte und Locations für euch dokumentiert und erlebbar gemacht. Guckt euch ruhig mal um – die Perspektiven habt ihr so wah

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Als Landwirt/in ist man Rechenkünstler/in, Fußpfleger/in, Ernährungsexperte/in, Manager/in, Futtermittelhersteller/in, Lebensmittellieferant/in … und – ganz wichtig – ein Mensch, der genauso Respekt verdient wie jeder andere! Danke an unsere My KuhTuber Henriette und

Andrea und Diethelm aus dem Heidekreis

Heute gibt’s mal einen Blick hinter die Kuh-lissen der Kälberaufzucht auf dem Betrieb von Andrea und Diethelm. Denn da ist einiges los bei 150 neuen Kälbern im Jahr.

Henriette und Kai aus dem Calenberger Land

Landwirte sind viel mehr als “nur” ein Landwirt! Denkt da mal dran, wenn ihr das nächste Mal einen Landwirten seht oder hättet ihr gewusst, wie ein ganz normaler Tag als Landwirt aussieht?