Stephan aus dem Emsland

In Deutschland werden jeden Tag etwa 60 Hektar Fläche versiegelt und damit der Natur entzogen. Klingt nicht viel? Das entspricht einer Fläche von 60 Fußballfeldern- jeden Tag. Dazu kommen zahllose Steingärten, die durch ihre Wärmespeicherung und Wärmeabgabe nicht nur das Mikroklima ne

Gerhard aus dem Emsland

Wenn man sich den Bericht zur Lage der Natur (Bundesumweltministerium vom 19.05.2020) anschaut, in dem es heißt, dass die Natur in den Agrarregionen besonders stark leidet, dann sind manche Landwirte doch sehr verwundert. Denn sie investieren erfolgreich seit vielen Jahren in den Umwe

Amos aus Ostfriesland

Ein komplexes Wort: Biodiversitätsrat. Bitte, was?! Ja…BIO-DI-VER-SI-TÄTS-RAT. Amos hat eine eigene Meinung zur Biodiversität und möchte diese am liebsten mit der Bundesumweltministerin persönlich besprechen! Darum fordert er sie ganz direkt auf, sich gerne auf den Weg nach Ostfriesla

Kai aus dem Calenberger Land

KuhTuber Kai hat seit Wochen mehrere Bienenvölker bei sich auf dem Betrieb stehen. Zum Weltbienen-Tag gestern, hat er seinen Imker mal zum Thema Imkerei und Landwirtschaft interviewt- mit unerwartet klaren Aussagen!

Stephan aus dem Emsland

… und machen ganz bewusst etwas dagegen – auf vielen Tausenden von Quadratmetern. Wie der Beitrag zum Schutz für Insekten und kleine Tiere aussieht, zeigt uns My KuhTuber Stephan!

Amos aus Ostfriesland

Insektensterben, Monokulturen oder Umweltverschmutzung … alles große Probleme für die Natur – keine Frage! Aber unsere Landwirte tragen durch ihre Arbeit dazu bei, dass die Natur lebt – und zwar krass! Hört mal rein!