Katrin aus der Region Hannover

Wer als Landwirt/in die betriebseigenen Ressourcen richtig nutzt, der spart nicht nur Geld, sondern kann damit auch noch Sinnvolles tun. So wie zum Beispiel mit dem, was nach der Verdauung von der Maissilage übrig bleibt. Ihr wisst wahrscheinlich, wovon wir sprechen 🙂 Das Ganze nennt

Amos aus Ostfriesland

Bei Amos produzieren seine Kühe jeden Tag besten Biodünger, welchen er natürlich sammelt um ihn dann auf den Feldern zu verteilen. Damit das aber funktioniert, gibt es einen wichtigen Arbeitsschritt – ohne den gibt’s Probleme!