Kai aus dem Calenberger Land

Vielerorts wird jetzt das Gras gemäht, um daraus qualitativ hochwertiges Grundfutter für die Kühe herzustellen. Dabei ist besonders wichtig, dass keine Wildtiere – wie Rehkitze – im „Schlag“ sind, sonst ist ihr Leben in Gefahr. Darum setzt KuhTuber Kai moderne Drohnen-Tech

Stephan aus dem Emsland

Gras mähen und auf einem Silo zusammenfahren – klingt erst mal einfach. DENKSTE! In diesem Video sind alleine ACHT Arbeitsschritte zu sehen, wie eine Grassilage entsteht. Und das sind noch nicht einmal alle Arbeitsschritte, die dafür nötig sind! KuhTuber Stephan nimmt euch mit u

Gerhard aus dem Emsland

Blechdosen, Glasflaschen und Plastikmüll können zu messerscharfen und potenziell tödlichen Fremdstoffen im Kuhfutter werden. KuhTuber Gerd zeigt, warum es so gefährlich ist, seinen Müll achtlos auf Feldern und Wiesen zu entsorgen. Macht mit und achtet darauf, dass euer Müll dahin komm

Christian aus dem Landkreis Cuxhaven

Kühe brauchen natürlich jeden Tag frisches Futter und weil es sich dabei oftmals um mehrere Tonnen Futter handelt, braucht man dafür auch spezielle Maschinen. KuhTuber Christian hat zum Beispiel einen selbstfahrenden Futtermischwagen. Der heißt so, weil der Mischwagen motorisiert ist

Gerhard aus dem Emsland

Die Ernte ist eingefahren – die Wintervorräte für die Kühe aufgebaut. Jetzt heißt es: Maschinen reinigen und winterfest machen. KuhTuber Gerhard hat seinen Azubi dabei mit der Kamera begleitet.

Amos aus Ostfriesland

Neulich kam die Frage auf, was denn diese runden „Plastikballen“ auf den Feldern sind. Gemeint sind die Wickelballen. Was da drin ist, wofür die gut sind und weshalb viele Landwirte diese nutzen, hat Amos im Film für euch geklärt.

Katrin aus der Region Hannover

Kühe wiegen im Schnitt zwischen 600 bis 700 KG. Und weil die Kühe von KuhTuberin Katrin Hochleistungssportlerinnen sind, brauchen sie auch eine ganze Menge Fressen- und das in einer perfekt abgestimmten Ration. Was und vor allem wie viel eine Kuh frisst, hat Katrin für euch rausgesuch

Ihno aus Emden

KuhTuber Ihno hat nix zu verstecken! Darum sind wir mit unserer 360 Grad Kamera bei ihm auf dem Betrieb unterwegs gewesen und haben alle wichtigen Arbeitsschritte und Locations für euch dokumentiert und erlebbar gemacht. Guckt euch ruhig mal um – die Perspektiven habt ihr so wah

Amos aus Ostfriesland

Wie kann man erkennen, ob das Gras gut ist oder eben nicht? Klare Frage-  drei überraschend praktische Antworten, die KuhTuber Amos im Film erklärt.

Gerhard aus dem Emsland

Müll gehört NICHT auf die Felder!!! Wir haben schon viele Aufrufe dazu gehört- bei KuhTuber Gerd ist leider der konkrete Fall eingetreten, dass eine Kuh schwer erkrankt ist und anschließend eingeschläfert werden musste. Grund: Fremdkörper im Futter. Nehmt euren Müll bitte wieder mit n