Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Die Fütterung von gesunden und leistungsstarken Milchkühen ist komplex und Veränderungen in der Futterzusammensetzung können große Auswirkungen haben. Dennoch hat KuhTuber Helmut vor zwei Jahren in Zusammenarbeit mit seiner Molkerei auf GVO-freie Futterkomponenten umgestellt, was dazu

Andreas aus dem Emsland

Auf einem Milchviehbetrieb werden grundsätzlich erst mal alle Kälber, die zur Welt kommen, meist 2-3 Wochen lang aufgezogen. Dabei bleiben die Kuhkälber – also die weiblichen Tiere – anschließend auf dem Hof, während die Bullenkälber- also die männlichen – verkauft w

Katrin aus der Region Hannover

Warum tragen manche Milchprodukte aus dem Einzelhandel das Label „ohne Gentechnik“ und manche nicht? Unsere My KuhTube-Landwirtin Katrin aus der Region Hannover zeigt uns heute, wie auf ihrem Betrieb gentechnikfreie Milch entsteht.