Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Karin – eine ganz besondere Kuh von KuhTuber Helmut – begleiten wir seit ihrem 5. Lebenstag, weil sie eine außergewöhnliche Fellzeichnung hat, denn sie ist dreifarbig. Genetisch gesehen eine echte Seltenheit. Nun hat Karin zum ersten Mal gekalbt und wir alle sind gespannt

Gerhard und Stephan aus dem Emsland

Gerade jetzt muss es doch auch mal gute Nachrichten geben – darum zeigen wir euch heute eine besondere Geburt, bei der das Kalb ohne Eingreifen von KuhTuber Gerd und Praktikantin Lena wahrscheinlich nicht überlebt hätte.

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

80% der Kälber-Geburten verlaufen auf ganz natürliche Weise. Die Arbeit der Milchbauern beginnt darum meistens erst nach der Geburt. Dafür hat KuhTuber Helmut uns mitgenommen und zeigt, was in den ersten Lebensstunden der Kälber alles passiert und warum die Arbeitsschritte so wichtig

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Nach der Geburt eines Kalbes müssen unsere Milchbauern einige Schritte und Regularien befolgen, die in Deutschland verpflichtend sind. Dazu zählt, dass alle Rinder einen s.g. Rinderpass bekommen. Aber bevor dieser ausgestellt wird, müssen u.a. auch Gewebeproben genommen und ins Labor

Eike aus Rotenburg

Rinder werden in Deutschland überwiegend künstlich besamt- natürlich nur dann, wenn die Tiere brünstig sind- heißt also, von Natur aus zu diesem Zeitpunkt paarungsbereit sind. Dabei hat der Landwirt eine große Auswahl an Möglichkeiten, mit welchem Bullen er die Kuh besamt. Und manchma

Amos aus Ostfriesland

Die LVN und die TiHo Hannover präsentieren auf der EuroTier 2018 ein gemeinsames Projekt zum Thema Kälbergesundheit: “Vom Kalb zur Kuh”. Wer mehr wissen möchte, hat heute und morgen noch die Chance sich zu informieren: Halle 13 Stand E23. Johanna ist auch wieder dabei.

Gerhard aus dem Emsland

Eine Geburt läuft nicht immer ab wie im Lehrbuch. Manchmal muss der Landwirt nachhelfen, um das Leben von Mutter und Kalb zu retten. So einen Fall hat unser My KuhTuber Gerhard bei sich auf dem Betrieb.

Helmut aus dem Landkreis Gifhorn

Zufällig bekommt unser My KuhTube-Landwirt Helmut in seiner Mittagspause Besuch von einem interessierten jungen Mann, der einen völlig anderen Job im Ort hat. Und zufällig wird Jean, der junge Mann, Zeuge eines seltenen, ja zufälligen Ereignisses. Warum sich Helmut aber so über beide

Sven aus der Region Hannover

6-8 Wochen vor der Kalbung bekommen die werdenden Mutterkühe eine gesonderte Behandlung. Unser My KuhTube-Landwirt Sven zeigt uns am Beispiel von seiner Lieblingskuh Ellie, warum der Mutterschutz wichtig ist. Natürlich gibt es bei Kühen dafür einen bestimmten Namen. Welchen? Seht euch

Helge aus dem Kreis Wesermünde

Interessante Frage, oder? Und wenn ja, was machen sie dann? Unser My KuhTube-Landwirt Helge aus dem Kreis Wesermünde kommt selbst in der Freizeit nicht von den Kühen los – kuh-t so! Denn was wir jetzt gleich sehen, ist zuckersüß!