Amos aus Ostfriesland

Seit Januar nimmt KuhTuber Amos uns mit auf seine – man kann es nicht anders sagen – katastrophal aussehenden Grünlandflächen. Am Anfang waren es die Mäuseschäden – jetzt kommen noch mehr „Gäste“ dazu, die die Hoffnung auf baldige Besserung ins Wanken bringen. Nein-

Torsten aus der Mittelweser-Region

Ernteeinbußen beim Mais und teilweise katastrophale Ausfälle beim Gras – die Futterreserven unserer Milchbauern sind vielerorts bedroht. Gibt es überhaupt Möglichkeiten den drohenden Engpass und die Folgen für das nächste Jahr zumindest abzufedern? Unser My KuhTuber Torsten gibt