Eike aus dem Landkreis Rotenburg

Damit die Kuh ihre Milch „ herunterlässt”, reicht es nicht, einfach das Melkgeschirr anzusetzen. Der Melkvorgang muss eingeleitet werden, damit die Milch auch fließen kann. KuhTuber Eike macht es etwas anders als andere Kollegen und hat damit gute Erfahrung gemacht.

Eike aus Rotenburg

Beim Melken soll es den Kühen gut gehen – das ist für unseren My KuhTube-Landwirt Eike aus Rotenburg besonders wichtig! Dafür gibt es ein ganz einfaches Mittel – nämlich Oxytocin. Das Hormon ist ein natürlicher Melkunterstützer. Wie das funktioniert? Film ab!