Amos aus Ostfriesland

Gefühlt ist über die letzten Wochen hinweg ausreichend Regen gefallen- möchte man meinen. Aber die Dürre hat die Landwirtschaft noch immer fest im Griff – direkt oder indirekt. So sind viele Grünlandflächen in Niedersachen akut von einer extremen Mäuseplage betroffen. Zahlen von über 150.000 Hektar stehen im Raum. Auch in Ostfriesland stehen viele Milchbauern vor der großen Herausforderung: Wo bekommen wir genügend Futter für unsere Kühe her?! Das Grünland ist teilweise ein Totalausfall mit schwerwiegenden und vor allem teuren Folgen. KuhTuber Amos zeigt wie schlimm die Situation bei ihm ist!

  1. Reiner Antworten

    Hallo Amos, ich bin heute zum ersten mal auf Eurem Kanal,was ich für eine sehr gute Idee halte.
    So bekomme ich Einblick in die Arbeit der Landwirte.
    Nun zum Beitrag mit der Mäuseplage. Ich zweifele an einer schnellen Lösung des Problem, besonders durch die Politik und die Behörden.
    Leider zeigen viele Beispiele in den Bundesländer bei Eingriffen in den Natur und Artenschutz, Gewässerschutz usw. wie lange es bis zu einer Entscheidung kommt das geht oft über Jahre.
    Es würde mich freuen, wenn es in diesem Fall zu einer zügigen Entscheidung kommen sollte.
    Bitte informiere uns weiter über den Stand der Dinge.

Leave a Reply

*

captcha *